Ein frischer Sommerschnitt

Unsere Mara ist, zumindest was ihr Fell angeht, eher für den Sommer im Kaukasus gewappnet, als für unsere 30°C. Da müssen wir ihr helfen. Abgesprochen haben wir das natürlich mit unseren Tierärzten, denn schließlich hat so ein Fell viele Aufgaben. Anfangs war sie skeptisch - aber unter Tallis zärtlichen Händen entspannte sie schnell und genoss … Weiterlesen Ein frischer Sommerschnitt

Das Bettlakenmonster

Nun ist die Zeit gekommen und wir müssen uns von unserem Lieblingsbettlaken trennen. Und da weg werfen nicht unser Lieblingsding ist und im 21. Jahrhundert eh alles auf Upcycling ist haben wir überlegt was wir mit dem alten Bettlaken sinnvolles anstellen können. Schwuppdiwupp haben wir uns einen kleinen Knochen geschnappt und haben ein Bettlakenmonster erschaffen. … Weiterlesen Das Bettlakenmonster

Wenigstens eine gute Nachricht

Heute war unser zweiter Besuch beim Kardiologen. Marco geht es etwas besser und er bekommt ein weiteres Medikament für sein Herz. Da Munkels Herz beim letzten Jahrescheck auffällig war nahmen wir den kleinen gleich mit. Es dauerte sehr lange doch dann die entlastende Diagnose. Er ist kerngesund, sein Herz sitzt nur viel tiefer als üblich, … Weiterlesen Wenigstens eine gute Nachricht

Mara

Damit Tarus nach Marcos Tod nicht so alleine ist haben wir angefangen uns nach anderen Hunde der Rasse umzuschauen. Wir haben gesucht und gesucht und sind durch Deutschland gefahren, um schlussendlich die Mara mit nach Hause zu bringen.

Unsere Zeit geht zu Ende

Auch der Kardiologe konnte uns leider keine wirklichen Hoffnungen machen. Nach einem Herzultraschall wurde die Diagnose des vorherigen Tierarztes nur bestätigt. Auch er gibt Marco nicht mehr als zwei Monate. Wir wurden mit einer riesen Menge an Medikamenten nach Hause geschickt. Wenn er nächste Woche noch lebt sollen wir wieder kommen. Langsam beginnen wir zu … Weiterlesen Unsere Zeit geht zu Ende