Wurzel ziehen

Schon seit langer Zeit stört uns die Wurzel vor der Haustür. Deswegen hieß es jetzt: Wurzel ziehen! Mit Spanngurten und all unserer Kraft zogen und ratschten wir. Nach zwei Tagen Arbeit haben wir es endlich geschafft.

Zaunkönige

Da unsere kleine Maus immer souveräner wird konnten wir heute einen Bekannten einladen und uns wieder dem Garten widmen. So nahm Talli unseren kleinen Schatz und verpflegte uns zwischendurch während zuerst der Wildwuchs der Akazie weggeschnitten wurde, der den Gehweg schon blockierte. Unglaublich wie viel seit dem Frühjahr wieder gewachsen ist. Leider haben wir das … Weiterlesen Zaunkönige

Oliven

Eigentlich hatten wir nicht damit gerechnet überhaupt jemals Oliven von unsere Bäumen ernten zu können - erst Recht nicht dieses Jahr. Zu unserer großen Freude fingen zwei Bäume relativ schnell an zu blühen. Nun sehen wir die ersten Mini-Oliven. Na, was meint ihr - werden wir dieses Jahr Oliven essen?

Brennesseln als Dünger

Inzwischen stehen alle 8 neuen Hochbeete an ihrem rechtmäßigen Ort sicher und fest auf den Stahlbetonplatten die wir hier überall im Garten fanden. (Seltsam was die Leute hier alles verbuddelt haben.) Nun ging uns aber tatsächlich das Füllmaterial für die Hochbeete aus. Kompost, Rasen und Geäst sind aufgebraucht, müssen dann halt Brennnesseln herhalten.

Das Grasmonster

Der Hochbeetbau rund um die Terrasse geht weiter. Natürlich sind die Aufgaben gut verteilt. Während Talli die neue Solarbeleuchtung an den Bäumchen anbringt... Darf Martin die frisch aufgestellten Hochbeete mit Kompost füllen. (Das kleine dezente hinter diesem Monstrum aus Grasverschnitt)

Botanischer Garten Luckenau

 So langsam entwickelt sich unsere Terrasse schon fast zum Botanischen Garten von Luckenau. Martins Fleiß kennt momentan keine Grenzen. Mit den Tomaten und Gurken.  Und den Tomaten und Bohnen. Erdbeeren und Salat.  Und den Oliven, Feigen und Zitronen. Eukalyptus und Kiwibeeren sind auch auf dem Weg.