Steine, Steine, Steine


Nachdem die Tür raus war haben wir mit dem Stemmhammer die Wand auf das Mauern vorbereitet. Wichtig ist, dass die neue Mauer verzahnt werden kann. 

Obwohl wir das Auto bis kurz vor die Beladungsgrenze beladen haben, mussten wir zweimal fahren. 

So eine Unmenge von Steinen… Und das war erst die Hälfte! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s