Fahrlässige Tötung

Wasser

Heute um 7:00 Uhr angerufen und für morgen einen Termin zum Freischalten bekommen. Wir freuen uns tierisch auf die erste Dusche!

Strom

Wir haben die Sicherungskasten ausgebaut, weil der Herd nicht angeschlossen werden konnte. Dabei haben wir ein totales Chaos entdeckt. Wir haben Christian, mit einer Ausbildung zum Elektriker, angeschrieben und Bilder gesendet bekamen wir die Aussage:

Das grenzt ja schon an fahrlässige Tötung.

Dann haben wir die Eisenbahngesellschaft angerufen, um  raus zu finden, wer im Haus die Leitungen gelegt hat. Dort sagte uns die Frau am Telefon:

Wer zur Hausbesichtigung keinen Elektro-Meister mitbringt, der ist selber Schuld.

Nun sind wir dabei den Sicherungskasten auseinander zu nehmen und alles neu zu bauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s